Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"ViceVersa" (2008)

 <<vorheriges     nächstes>>

Uraufführung: Gögginger Parktheater Augsburg

Choreografie: Gaetano Posterino

Tänzer: Ballet Augsburg

Musik: Kiril Džajkovski, Michael Nyman, Antonio Vivaldi, Alessandro Piccinini, Johann Sebastian Bach, Arvo Pärt, Claudio Monteverdi

 

Rezensionen / Vorberichte / Ankündigungen:

Augsburger Allgemeine über "ViceVersa", 19.12.2008: "Den getanzten Emotionsbogen der "Destillationen"-Trilogie vollendet Gaetano Posterino mit "Vice Versa" einer herausragenden Collage aus Tanz und Musik, in der in beiden Ausdrucksmöglichkeiten unterschiedliche Epochen zitiert werden. Aus der Ensembleleistung dieses mit klassischen Elementen im Ausdruckstanz angereicherten Stückes sind drei Solisten hervorzuheben."

Augsburger Allgemeine über "ViceVersa", 15.12.2008:"...Gaetano Posterino, der nach diversen Engagements in namhaften europäischen Ballett-Companys seit einigen Jahren erfolgreiche Tanz-Projekte in Wiesbaden und Reutlingen organisiert ... und Posterinos "Vice Versa", der seine Tanzfragmente mit einer Collage aus alter und neuer Musik unterlegt. Expressiv spüren sie in den 25 Minuten langen Stücken der zwischenmenschlichen Kontaktaufnahme in einer digitalisierten und teils technisierten Welt auf."

...
Das ewige Ringen zwischen Mann und Frau - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Das-ewige-Ringen-zwischen-Mann-und-Frau-id4740126.html

 

...
Das ewige Ringen zwischen Mann und Frau - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Das-ewige-Ringen-zwischen-Mann-und-Frau-id4740126.htm

Video>>

Bildergalerie

ViceVersa