Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Einfach so" (2011)

 <<vorheriges     nächstes>>

Uraufführung: Internationales Tanztheater Reutlingen

Choreografie: Gaetano Posterino

Tänzer: POSTERINO DANCE COMPANY

Musik: Johann Sebastian Bach

 

Rezensionen / Vorberichte / Ankündigungen:

Reutlinger Generalanzeiger über "Einfach so", 31.10.2011: "Ihre Interaktion war eher kämpferisch, Mimik, Lachausbrüche und Szenen wie die des gegenseitigen Ohrfeigens, die in Bedrängen und halb gewaltsame Versöhnung mündet, unterstrichen den erzählerischen Charakter des Stücks. Begeisterter Applaus belohnte alle Ensembles."

Schwäbisches Tagblatt über "Einfach so", 08.02.2011: "Noch eine Spur bunter trieb es die Reutlinger Eigenproduktion „Einfach so“, die bei dieser Gelegenheit uraufgeführt wurde. Das Stück des italienischen Choreografen Gaetano Posterino mit Tonne-Schauspielerin Galina Freund und Tonne-Vorstand Thomas Lambeck, zeigte den möglichen wie unmöglichen Dialog von Tanz, Sprache und Musik."

Südwest Presse über "Einfach so", 08.02.2011: "Ein Abend wie Adrenalin. ... schildert das schmerzhafte Miteinander einer Liebesbeziehung. Da wird gekämpft, geschrien, gestritten - bis sich alles entlädt im furiosen Finale voller Sprünge und Hebungen, live begleitet vom Cellisten Thomas Lambeck, der Bachs Cello-Suite Nr. 4 im Hintergrund spielt. Hier traten die Körpersprache und der schauspielerische Aspekt mehr in den Vordergrund, die gegenseitige Bedingtheit von Mann und Frau, von Mann und Cello werden virtuos in Beziehung gesetzt. Ein aberwitziges Auf und Nieder mit schwindelerregenden Verrenkungen. ... Die Quittung des Publikums? Ein kaum enden wollender Jubel."

 

 

Reutlinger Nachrichten über "Einfach so", 08.02.2011

Schwäbisches Tagblatt über "Einfach so", 08.02.2011

Reutlinger Generalanzeiger über "Einfach so", 07.02.2011

Kultiversum über "Einfach so", 05.02.2011

Bildergalerie

Einfach so