Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

TANZLAND-Treffen in Berlin

Veröffentlicht am 12.01.2019

Alle zwanzig TANZLAND-Projekte trafen sich am 10./11. Januar 2019 in Berlin. TANZLAND ist eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes in der Projektträgerschaft des Dachverbands Tanz Deutschland.

Gaetano Posterino vertrat die Kooperation seiner Posterino Dance Company mit der Stadt Aalen und präsentierte den Ansatz und die bisherigen sowie geplanten Veranstaltungen.

Bei diesem ersten Arbeitstreffen gab jedes Projekt Einblick in die Arbeit vor Ort und dokumentierte anschaulich und spannend die Gastspiele wie auch die begleitenden Vermittlungs-Angebote.

Die Begegnung und der Austausch untereinander waren anregend und inspririerend für alle. Extrem vielfältig und engagiert entwickeln die Kooperationen zwischen den Ensembles und den Inthega-Bühnen Angebote, die vom Publikum gerne angenommen werden.

Eine Auswertung und Zusammenfassung der Projektentwicklung ist in Arbeit.

Das wunderbare Programm imPULS 2018 in der Stadt Aalen beinhaltete in 2018:

  • Workshop mit Ballettklassen der städtischen Musikschule mit anschließender Vorführung
  • Öffentlicher Flashmob in der Aalener Innenstadt
  • Vortrag über Kurt Jooss und "Der grüne Tisch" in der VHS Aalen
  • "Pina" - Tanzfilm von Wim Wenders, gezeigt im Kino am Kocher (ausverkaufte Vorstellung)
  • Podiumsgespräch „Theater trifft Oper trifft Tanz“
  • Zwei volle Abende mit Posterino Dance Company in der Stadthalle Aalen
  • Publikumsgespräch mit den DarstellerInnen

2019 geht es in Aalen weiter, die Vorbereitungen laufen schon.

 

Mehr Informationen über TANZLAND und die geförderten Projekte findet Ihr hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

TANZLAND-Treffen in Berlin