Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Start der Dreharbeiten für Tanzfilm "in Salz"

Veröffentlicht am 12.07.2017

Endlich ist es soweit: Nach langer Vorbereitung starten nun heute die professionellen Dreharbeiten in der Schweizer Salinen AG. Eine Tänzerin in einer Salinenhalle mit 200.00 Tonnen an Salzbergen, gefilmt u.a. mit fliegenden Kameradrohnen.

Die besondere Herausforderung für den Choreografen Gaetano Posterino liegt in der Integration und Adaption des "Mediums" Salz.

Frank Bäumer, Drehbuchautor und TV-Regisseur, hatte die Idee und das Konzept entwickelt. Gaetano Posterino war beauftragt, die Choreografie für den Film zu entwickeln und mit einer Tänzerin zu erarbeiten.

Erste Proben als wichtiger Teil des Konzeptions- und Entstehungsprozesses fanden bereits Ende 2016 im Münchner Schwere Reiter Kunstkomplex statt. Nun ist das ganze Team einige Tage vor Ort im schweizerischen Rheinfelden, es steht viel spannende, konzentrierte und kreative Arbeit an.

Bleiben Sie gespannt auf das Ergebnis!

 

Konzept & Regie: Frank Bäumer, Bayerischer Rundfunk

Regieassistenz: Laura Reyes

Choreografie: Gaetano Posterino

Tänzerin: Lia Fasoulaki

Kostümdesign: Lana Lafer

Musik: Michael Emanuel Bauer

Kamera: Paul-Georg Busse, Isar Film Produktion GmbH, München

Produktion: Simon Janik, Isar Film Produktion GmbH, München

Make-up Artist & Fotografie: Olesia Pantchenko

Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Salinen AG

 

Bildergalerie

Start der Dreharbeiten für Tanzfilm "in Salz"