Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ARD Hintergrund-Dokumentation "The making of Tanzen für die Wissenschaft"

Veröffentlicht am 23.04.2018

Zur ihrer Wissenschaftssendung "W wie Wissen" über die vermeintlichen Unterschiede zwischen Mann und Frau vom 21.04.2018 hat die ARD noch eine TV-Hintergrund-Dokumentation veröffentlicht. Gaetano Posterino hatte für die Sendung vier verschiedene Choreografien mit den Profitänzern Chantal Julie Fink und Clemens Fröhlich erarbeitet. Die besonderen Herausforderungen lagen dabei im kurzen Vorlauf von 48 Stunden von Konzeptvorlage bis Dreh sowie in der Umsetzung der konzeptuellen Vorgabe, die wissenschaflichen Erkenntnisse zum Thema umzusetzen.

Die Doku zeigen wir nun auf Youtube.

Choreografien: Gaetano Posterino

Tänzer: Chantal Julie Fink und Clemens Fröhlich

Regie: Frank Bäumer

Kamera: Marcus Marschall

Schnitt: Stefanie Tosoni

 

Informationen zu den zugrundeliegenden Choreografien "Four Choreography Moods" inklusive Tanzvideo mit allen "Four Choreography Moods" finden Sie hier.

 

 

ARD Hintergrund-Dokumentation "The making of Tanzen für die Wissenschaft"